Mehr
Angelschein und Schutzzonen
Wofür werden die Einnahmen verwendet?

Die Einnahmen aus dem Verkauf der Angelscheine gehen zur Fischpflege durch Aussetzen, Restaurierung u.a. von Wasserläufen und Seen sowie Maßnahmen und Forschungsaufgaben, die im übrigen für die Reproduktion, das Wachstum usw. der Fischbestände von Bedeutung sind.

 

Die Mittel kommen auf diese Weise den Fischen zugute und verbessern damit die Möglichkeiten von Sportanglern, Freizeitanglern, Teilzeitfischern und Berufsfischern für einen guten Fischfang.

 

Die Einnahmen betragen ca. 30 Millionen DKK pro Jahr. Sie werden vom Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Fischerei und dem Direktorat für Fischerei in enger Zusammenarbeit mit der dänischen Anstalt für Fischereiforschung und den Fischereiorganisationen verwaltet

FAQ